ROVéo

Die Überwachungslösung für Ihren Bedarf an Sicherheit und Schutz

Sicherheitsmerkmale

Multimodale Erkennung von Anomalien

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Erkennung von Einbrüchen

ROVeo ist in der Lage, mit seinen 7 Sensoren (RGB+ IR-LED-Kameras, Wärmekamera, Lidar) Menschen auf 360° zu erkennen und zu lokalisieren. Diese einzigartige Kombination von Sensoren ermöglicht eine zuverlässige Erkennung bei allen Wetterbedingungen. Unsere Modelle wurden so trainiert, dass sie die Erkennung bei Regen, Schneefall, Nebel, in der Nacht, bei bewölktem Himmel, usw. unterstützen. Außerdem wird jeder Alarm doppelt geprüft, so dass es nur sehr wenige Fehlalarme gibt.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Integrität des Zugangs

RGB- und Wärmesensoren werden mit mehreren Bildern eingesetzt, um effektiv zu prüfen, ob die Zugänge gut verschlossen sind.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Integrität des Standorts

Mit unseren drehbaren Kameras und Zooms können auch mehrere Fenster überprüft werden. Nicht nur die Schließung wird erkannt, sondern auch mögliche Schäden durch eine thermische Analyse.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Integrität des Zauns

Kilometerlange Zäune sind von Menschen sehr schwer zu kontrollieren. Mit unseren Lidar-Daten und RGB-Bildern können wir fehlende oder beschädigte Teile von Zäunen erkennen und lokalisieren, während der Roboter vorbei patrouilliert.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Fehlende Vermögenswerte

Volumen- und Bildanalyse ermöglichen es unserem Roboter, während seiner Patrouillen fehlende Ausrüstungen aufzuspüren. Die typischste Prüfung, die wir durchführen, betrifft das Vorhandensein von Feuerlöschern, wo sie platziert sein sollten.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Erscheinendes Objekt

Die volumetrische Analyse von Lidar-Daten ermöglicht die Erkennung von neu auftauchenden Objekten in Verbindung mit einem Referenzmodell, oder auch von Objekten, die einfach aus dem Boden kommen (z.B. Rucksack, Palette, etc.). Diese Objekte können eine potentielle Gefahr darstellen und sollten daher von der Videoüberwachungszentrale überprüft werden.

Schutzmerkmale

Multimodale Erkennung von Anomalien

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Lecks

ROVéo wurde darauf trainiert, kleine Lecks am Boden durch die Analyse von Wärmebildern zu erkennen. Bei diesen Lecks kann es sich um Wasser, Säure, Benzin usw. handeln, die der Roboter ebenfalls erkennen kann.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Frühes Feuer

Während seiner Patrouillen kann ROVéo anomale Hotspots (mit einer radiometrischen Wärmekamera) und auch Rauch erkennen. Die Durchführung regelmäßiger Patrouillen ermöglicht die Festlegung relevanter Auslöseschwellen für diese Alarme

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Thermische Verwerfungen

ROVéo kann lernen, Ihre Geräte (z.B. Pumpen, elektrische Komponenten) zu erkennen und dann deren Temperatur zu messen. Eine thermische Drift wird erkannt, wenn die Temperatur eines Geräts erheblich von der Nenntemperatur abweicht, die bei den ersten Patrouillen ermittelt wurde.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Gewissenlosigkeit

Gefährdete (am Boden liegende) oder einsame Arbeiter können durch eine Haltungsanalyse erkannt werden, so dass ein Alarm ausgelöst wird, der Leben retten kann.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Fehlende Sicherheitsausrüstung

Die Volumen- und Bildanalyse ermöglicht es unserem Roboter, während seiner Patrouillen fehlende Ausrüstungen zu entdecken. Die typischste Prüfung, die wir durchführen, betrifft das Vorhandensein von Feuerlöschern an den richtigen Stellen, oder auch Manometer oder Ventile, die nicht mehr innerhalb ihrer Nennwerte liegen.

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Auftauchende Objekte

Die volumetrische Analyse von Lidar-Daten ermöglicht die Erkennung von neu auftauchenden Objekten in Verbindung mit einem Referenzmodell, oder auch von Objekten, die einfach vom Boden stammen (z.B. heruntergefallene Paletten oder Pakete, etc.). Diese Objekte können ein potentielles Sicherheitsrisiko darstellen und sollten daher von der Videoüberwachungszentrale überprüft werden.

ROVéo Technische Daten

Hier liegt der Unterschied
0 kg
Gesamtgewicht
0 h
Autonomie der Batterie
0 km
Kontinuierlicher Betrieb
Dimensions and Weight
Robot dimensions L 1172 mm   W 790 mm   H 832 mm
Ground clearance  200 mm
Robot Weight ~ 50 kg

Mobility
Max. speed 8 km/h (remote controlled);
3.6 km/ h (autonomous mode)
Max. climbable vertical step 350 mm
Max. lateral or frontal incline 40 %
Localisation and autonomous navigation Fusion from GPS, Lidar, IMU

Battery and Power System
Battery Type and capacity LiFePO4 with integrated safety BMS (Battery Management System)
Battery Capacity 40 Ah at 22.4 V
Battery autonomy Max 8 h in autonomous patrol mode on flat terrain
Full Charging time 3.5 h (in operation partial charging can be done)
Power Plug for charging station 230 V
Charging station Dimensions Available on request

Working environment
Operating Temperature [-10; +40] °C
Max height of water immersion 150 mm
Min passage width in autonomous mode 110 cm
135 cm if dead end
90 cm if sufficient space allows manoeuvring
Lightning

near IR lightning
Option LED 8 W (Front and back) ; PTZ

Interfacing and Communication
Robot to security server VPN over 4G or Wi-Fi

Anomaly Detection
Multimodal Anomaly Detection Differential volumetry
Night Vision
Thermal imagery
Acoustic analysis